* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Allgemein
     Nadelarbeiten
     Procrastination
     Job
     Sport
     Burnout
     Green Life

* Letztes Feedback






Sonntagsmorgenschrittchen

 

so nach einem Faulenzertag gestern heute mal gut in den Tag gestartet.


Lecker Quarkbrötchen für das Sonntagsfrühstück sind schon im Ofen und danach wird ein Mehrkornbrot reingeschoben. Beim dem Brot habe ich heute mal ein bisschen geschummelt und eine Bio-Brotbackmischung verwendet.


Aber das Rezept für die Quarkbrötchen kann ich Euch verraten. Super lecker frisch aus dem Ofen mit Butter und Honig oder Marmelade. Und garantiert ohne verdächtige Zusätze.


Quarkbrötchen


  • 500g Weizenmehl

  • 1 Prise Salz

  • 200 ml Milch (lauwarm)

  • 40g Butter

  • 1 Päckchen Hefe

  • 1 Teelöffel Zucker

  • 250g Magerquark


Aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten. Warm stellen und gehen lassen. Erneut mit etwas Mehl durchkneten. Zu Brötchen formen und auf einem Backblech noch einmal gehen lassen. Einschneiden und mit Milch bestreichen. Bei 200 bis 220 Grad 15 bis 20 Minuten backen.


Habe dieses Rezept schon länger nicht mehr gemacht und konnte mich deshalb nicht erinnern wie viele Brötchen man formen muss. Habe acht Stück gemacht. Die sind jetzt doch etwas groß geworden. Also wenn Ihr das Rezept nachbacken wollt nehmt so 10 – 12 Stück dann haben sie die „normale“ Brötchengröße.


Während die Teige am gehen waren habe ich schon mal angefangen meine nächste Woche zu planen. Auto ist ja immer noch ein Thema, da ich erst diese Woche einen Termin wegen der Scheinwerferlampe habe.


Aber ich möchte noch den einen oder anderen Punkt von meiner Liegengeblieben- / Aufgeschoben-Liste angehen. Und natürlich möchte ich beim Thema Job wieder einen Schritt weiter kommen.


Habe übrigens ein nettes Tool zum Zeitmanagement / To-Do-Listen-Planer gefunden. Es heißt Wieldy und beruht auf dem Prinzip GTD (Getting Things Done). Also genau das was man als „Aufschieber“ gebrauchen kann.


So jetzt mal lecker Frühstück genießen und dann mal schauen was der Tag noch so schönes bringt.


Wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag.


Grüße


Pippi



20.11.11 08:05
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung